Kontakt

Hotel zur Krone
Sonja und Martin Götz
Christa und Ludwig Bauer
Hauptstr. 20
92339 Beilngries

Tel.: 0049 84 61 / 65 30
Fax: 0049 84 61 / 65 31 90
infokrone-beilngries.de

Bewerten Sie uns Veranstaltungskalender

Über uns

Die Krone glänzt seit Generationen!

Die Krone glänzt seit Generationen!

Lange bevor Touristen in die Altmühlstadt Beilngries zogen, war die Krone als gastliches Haus bekannt und geschätzt. Das Haus blickt heute auf eine langjährige und traditionsreiche Geschichte zurück.

Über uns

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Wirtsfamilie Christa und Ludwig Bauer mit den Töchtern Sonja und Kathrin

Bereits im Jahr 1559 wird der "Kronenwirt" Haus -Nr. 115, als Mitbenützer des Beilngrieser Kommunbrauhauses im Sudverzeichnis aufgeführt. Nikolaus Mandlinger bot laut Güterverzeichnis von 1644 "als Gastgeber" bereits Übernachtungsmöglichkeiten an.

Jahre später, nach diversen Verkäufen erwarb Ludwig Bauer 1902 die "Kronenwirtschaft". Da die Familie Bauer seit jeher Wirtsleud mit Leib und Seele waren, übernahm sein Sohn Ludwig ca. 1948 die Krone. Nach dessen unerwarteten Tode 1967 führte seine Frau Magdalena das bayrische Gasthaus weiter. 1985 übergab diese den Familienbetrieb mittlerweile in die 3. Generation, in die Hände Ihres Sohnes Ludwig Bauer.

Er und seine Frau Christa fühlten sich der Gasthaustradition sehr verbunden und führten so die Krone zu einer Augenweide im Zentrum von Beilngries. Mit vielen Ankäufen, Neubauten, Umbauten und Erneuerungen kompletter Hausabschnitte haben Sie in all den Jahren mit viel Fleiß die Krone noch mehr zum strahlen gebracht. Ebenso haben Sie in Ihren Töchtern Kathrin und Sonja das Hotel- und Restauranttreiben aufblühen lassen. So sind diese nach verschiedenen Stationen in andern Häusern nach Hause zurück gekehrt, um Ihre Eltern tatkräftig zu unterstützt.

Zum Januar 2016 wurde das Hotel – Restaurant zur Krone an die 4. Generation, an die Tochter Sonja Götz mit Mann Martin übergeben.

Ein Blick in die Hauschronik verrät, dass sich engagierter Einsatz und rastloses Schaffen aller Generationen mehr als gelohnt haben.

Schließlich war die Krone seit Bestehen ein glänzendes Aushängeschild des gastlichen Beilngries und wird es auch in Zukunft bleiben, denn der Grundstein für die 5. Generation wurde schon gelegt mit den Töchtern Sophia und Johanna.